Neuer Trainer für die Seniorenfußballer des TSV 07 Höchst

Udo Löffler ist neuer Trainer beim TSV 07 Höchst

 

Nachdem vor etwa drei Wochen Sascha Köchling aus beruflichen und privaten Gründen sein Traineramt nach zweijähriger Verantwortung für die Seniorenfußballer des TSV 07 Höchst zur Verfügung gestellt hat, übernimmt ab sofort Udo Löffler das Traineramt beim TSV. Mit Udo Löffler präsentiert der TSV einen hauptverantwortlichen Trainer, der bei seinen bisherigen sehr erfolgreichen Trainerstationen ganz klar für das beim TSV verfolgte Konzept stand, mit jungen und talentierten Fußballern, die auch weitesgehend aus den eigenen Jugendmannschaften entstammen, zusammenzuarbeiten, diese weiterzuentwickeln und mit der Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern das Team zu einer schlagkräftigen und erfolgreichen Manschaft zu formen.

Interimsweise wurde die Mannschaft zwischenzeitlich in den vorherigen beiden Spielen gegen Altenmittlau und Breitenborn vom bisherigen Co-Trainer Felix Unger betreut, der in diesen beiden Spielen die maximale Punktzahl erzielen konnte und damit eine sehr positive Zwischenbilanz für sich und das Team verbuchen konnte. Felix Unger wird nach der Neuverpflichtung von Udo Löffler wieder als Co-Trainer ins zweite Glied zurückkehren. Für das B-Team zeigen sich in Abstimmung mit dem A-Team-Trainer weiterhin Mario Häuser und Jörn Schmitz verantwortlich. Mit den beiden Siegen unter Interimstrainer Felix Unger befindet sich das A-Team des TSV nach einem durchwachsenen Saisonstart weiter im Aufwind und konnte diesen dann mit einem Sieg im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Udo Löffler gegen Bieber am vergangenen Wochenende nochmals bestätigen.

Der Verein bedankt sich nochmals bei Sascha Köchling für sein erfolgreiches Wirken in den letzten beiden Jahren und für die gute Zusammenarbeit, bei Felix Unger für die zwischenzeitlich sehr erfolgreiche Interimslösung und wünscht dem neun Trainer Udo Löffler nach dem bereits erfolgreich verlaufenem Einstand weiterhin viel Erfolg mit dem Team und eine gute und kommunikative Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen im sportlichen Umfeld.

 

 

Kampagnemotto der 46. TSV-Faschingskampagne 2019

„Heest Helau beim TSV“


Auch wenn es noch einige Zeit bis zum Beginn der 46. Faschingskampagne der „Reelinge“ des TSV 07 Höchst hin ist, sind die Planungen in der Abteilung Karneval nach der Sommerpause längst angelaufen. Mit großer Spannung wurde dabei natürlich in den Reihen der Höchster Narren auf die Bekanntgabe des diesjährigen Kampagnemottos gewartet. Dieses gut gehütete Geheimnis kann der Elferrat aber nun endlich lüften. So wird der kommende Höchster Fasching unter folgendem Kostümmotto gefeiert:

Der Elfferrat im Narrenschiff und die gesamten Karnevalsabteilung des TSV freut sich bereits jetzt auf eine schöne und schwungvolle Kampagne. Denn egal ob im Hafen oder zur See … „beim TSV wird`s garantiert auch desmal wieder schee!“

 

Jugendfußballtag am Sonntag 05.08.2018

Am kommenden Sonntag startet die JSG Höchst/ Wirtheim mit ihren Jugendmannschaften in die neue Saison 2018/2019 und präsentiert sich allen fußballbegeisterten Anhängern.

Start ist ab 10:00 Uhr mit einem F-Jugend Turnier bei dem sich die Mannschaften der JSG Höchst/ Wirtheim, der JSG Birstein, der JSG Linsengericht und der JSG Schlüchtern/ Elm gegenüberstehen.

Anschließend geht es mit Spielen der folgender Mannschaften weiter:

12:15 Uhr E-Junioren JSG Höchst/Wirtheim – JSG Linsengericht
13:15 Uhr C-Junioren JSG Höchst/Wirtheim – JSG Linsengericht 2
14:30 Uhr B-Junioren JSG Höchst/Wirtheim – JFV BS – Salmünster

Um 17:00 Uhr beginnt die Kreisoberliga Partie der Senioren zwischen dem
TSV 07 Höchst und Ayyildizspor Wächtersbach und wird den Jugendfußballtag zu einem spannenden Abschluss bringen.

Der TSV 07 Höchst freut sich auf spannende Spiele und viele Zuschauer bei hoffentlich herrlichem Fußballwetter.

Trainingsstart bei den Jüngsten der JSG Höchst/ Wirtheim

Trainingsstart bei den jüngsten der JSG Höchst/ Wirtheim

Am kommenden Mittwoch dem 25.07.2018 starten die kleinsten Kicker der JSG Höchst/ Wirtheim in die neue Saison.
Ideal für alle Neueinsteiger einzusteigen oder einfach mal reinzuschnuppern.
Mit viel Spaß und guter Laune können die Kinder ihr ersten Schritte mit dem Ball unternehmen.

Wer Lust hat sich sportlich aktiv zu betätigen und mit Freunden dem runden Leder nachzujagen kann gerne zu den wöchentlichen Trainingseinheiten
immer mittwochs ab 17.00 Uhr am Sportplatz in Höchst vorbeischauen. Mitmachen können alle Jungs und Mädchen ab 4 Jahren

Für das erste „Schnuppern“ ist einfache Sportausrüstung ausreichend. Weitere Informationen gibt es dann vor Ort.

Jugendfussballtag des TSV 07 Höchst

Jugend Fussballtag des TSV 07 Höchst

Auch in diesem Jahr startet die Jugendabteilung der JSG Höchst/ Wirtheim mit einem Jugendfussballtag in die neue Saison.
Am Sonntag dem 05. August 2018 ist es soweit. Hier präsentieren sich alle Mannschaften ihren Fan´s …

Also merkt euch den Termin vor und seid dabei.

Genauere Information zum Programmablauf gibt es in Kürze.

AH Kreispokalendspiel

Am Pfingstmontag steigt für die AH Mannschaft des TSV 07 Höchst die Mission „Titelverteidigung“
Nach dem Erfolg aus dem letzten Jahr gilt es nun den Pokal gegen den SV Breitenborn zu verteidigen.

Anstoß zu der Partie ist am 21.05.2018 um 13.00 Uhr in Wächtersbach.

Schnuppertag der JSG Höchst/ Wirtheim

Am Mittwoch dem 18.04.2018 veranstaltet die JSG Höchst/ Wirtheim ein Schnuppertraining für alle Neueinsteiger.
Wer Lust hat sich sportlich aktiv zu betätigen und mit Freunden dem runden Leder nachzujagen kann gerne ab 16.30 Uhr zum Sportplatz des TSV 07 Höchst kommen.
Jungs und Mädchen ab 4 Jahren können hier gerne mal reinschnuppern und angeleitet von qualifizierten Trainern und Betreuern ein Schnuppertraining absolvieren.
Für das erste „Schnuppern“ ist einfache Sportausrüstung ausreichend. Weitere Informationen gibt es dann vor Ort.

Also auf geht’s ….. weg von der Spielekonsole und dem Handy …. und ab zum Sportplatz nach Höchst !
Wir freuen uns auf euch …..

7. Höchster Starkbieranstich: noch Eintrittskarten verfügbar

Der TSV 07 Höchst und der Musikverein laden wieder gemeinsam und zum 7. Mal zum Höchster Starkbieranstich ein.

Am kommenden Samstag, den 17. März ist es wieder soweit. Dann laden der Musikverein Höchst und der TSV 07 Höchst wieder gemeinsam ab 19.00 Uhr zum 7. Höchster Starkbieranstich ins Dorfgemeinschaftshaus ein. In Lederhosen und Dirndln erwartet die Besucher dabei ein buntes Programm aus typischen deftigen Speisen, frisch gezapften Bier, zünftiger Blasmusik und einem unterhaltsamen Showprogramm. Zu Leberkäse und Haxe eröffnet der Höchster Musikverein mit einem Feuerwerk bekannter Blasmusikmelodien den Abend, bevor dann die Höchster Gassenmusik zum stimmungsvollen Nachtisch im Saal aufspielen. Nach dem traditionellen Starkbieranstich übernimmt dann das bekannte Andreas-Gabalier-Double „Norry“ die Bühne, um als „Volks Rock`n`Roller“ nahe am Original nicht nur für alle „Zuckerpuppen“ und „Sweet little Rehlein“ ein „Hulapalu“ und „a Liad“ zu singen, sondern auch für alle „Bergbauernbuam“, die die „Fesche Madln“ in den „Dirndl lieben“.

Der Musikverein Höchst und der TSV 07 Höchst freuen sich mit ihren Gästen auf einen tollen Abend!

Eintrittskarten für den 7. Höchster Starkbieranstich, die gleichzeitig auch als Platzreservierung dienen, sind im Vorverkauf in zwei Variationen erhältlich:

Kartenpreis 20,- € (enthält Eintritt, Haxe, 0,5l Bier und 1 Obstler)

Kartenpreis 16,- € (enthält Eintritt, Leberkäse, 0,5l Bier und 1 Obstler)

 

Für Kurzentschlossene gibt es dann an der Abendkasse noch Eintrittskarten zum Kartenpreis 10,- € (ohne Essen – enthält Eintritt, 0,5 l Bier und 1 Obstler). Das Speiseangebot ist nur auf Vorbestellung im Kartenvorverkauf erhältlich oder falls vor Ort noch was verfügbar sein sollte.

 


 

Eine Kartenreservierung ist per E-Mail über folgende Kontaktdaten möglich:

architektur.pfeiffer@t-online.de

lukas.kloeckner@mv-hoechst.d

 

 

1 2 3 4