Pilates ab Oktober 2018

Pilates

für Einsteiger und Fortgeschrittene

Ab Dienstag, den 16. Oktober bis zu den Winterferien  findet von 18.00  bis 19.00 Uhr Gymnastik nach Pilates statt.
Ein Einstieg von Ungeübten ist JEDERZETI möglich!!

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training schließt Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung ein.

Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination.

Die Teilnehmergebühr für den gesamten Kurs beträgt 20,00 Euro für Mitglieder des Vereins  40,00 Euro für Nichtmitglieder.

Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt

B-Team des TSV 07 Höchst feiert den Klassenerhalt

Nach zwei umkämpften Spielen gegen die KSG Wüstwillenroth/Lichenroth 1963 feierte das B-Team des TSV 07 Höchst den letztendlich verdienten Klassenerhalt in der Kreisliga A Gelnhausen. Nach einem aus Sicht der Höchster etwas enttäuschenden 0:0 aus dem Hinspiel im heimischen Buttergraben stand das Team im Rückspiel in Wüstwillenroth stark unter Druck. Auch im Rückspiel stellte die KSG einen würdigen Relegationsgegner und mit einem schnellen 1:0 nochmal nachdrücklich unter Beweis, dass sie zurecht als Relegationsgegner der Kreisliga B ins Spiel gegangen sind und dieses auch nicht einfach nur herschenken wollten. Doch mit zunehmender Spielzeit, drehte das Höchster Team noch vor dem Halbzeitpfiff die Partie zum 1:2 und gingen nach einer deutlichen spielerischen Leistungssteigerung und einer besseren Spielanlage mit Zuversicht in die zweite Halbzeit. Dort nahm man dann den Kampf gegen einen nicht aufgebenden Gegner erfolgreich an und erhöhte das Ergebnis dann noch auf eine beruhigendes 1:4. Waren die Höchster beim Hinspiel noch gerade so mit einem blauen Auge davon gekommen, legte das Team die erfolgsbringenden Tugenden der gesamten Rückrunde wie Kampf- und Teamgeist an den Tag und gewann die Relegation somit am Ende auch verdient.

Nach dem Schlußpfiff war die Freunde beim gesamten Team, den Erfolgstrainern Johannes Neis und Jörn Schmitz und natürlich auch den zahlreich mitgereisten und lautstark anfeuernden Fans groß. In diesem Zusammenhang ein großes Dankeschön an die blau-weiße TSV-Fangemeinde, die mit Autos und Fan-Bus und Kind und Kegel angereist waren um das Team des TSV 07 Höchst lautstark anzufeuern – ihr wart der wichtige 12. Mann im Team!

 

Das Relegations-Siegerteam des TSV 07 Höchst

Die mit dem Fan-Bus angereisten TSV-Anhänger